DEUTSCHER STIFTUNGSTAG 2022

Der Deutsche Stiftungstag 2022 fand vom 28.-30. September 2022 in Leipzig zum Thema "Nachhaltigkeit" statt. Stiftungen aus ganz Deutschland tauschten sich in zahlreichen Workshops, Diskussionen und Vorträgen aus. Drei Tage mit über 130 Veranstaltungen für Austausch, Dialog und Lernen, um wichtige Impulse für die eigene Stiftungsarbeit zu sammeln und die vielen Vernetzungsmöglichkeiten als Chance zu nutzen. Der Stifterpreis wurde dieses Jahr an die russische Menschenrechts-organisation Memorial verliehen. Sie erhielt den mit 100.000 Euro dotierten Preis, um nach dem Verbot in Russland ihre Arbeit im Exil fortsetzen zu können. Mitgründerin von Memorial und Menschenrechtsaktivistin Dr. Irina Scherbakowa wird am Sonntag, 9. Oktober 2022 um 18:15 Uhr in der Leipziger Nikolaikirche die Rede zur Demokratie halten.
 

Einen Rückblick zum Deutschen Stiftungstag finden Sie HIER.

 

DAS PROGRAMM:

Einige Leipziger Stiftungen haben sich mit Angeboten am Programm beteiligt. Vor allem am Freitag, dem 30. September fanden Veranstaltungen an verschiedenen Stiftungsorten statt. Für mehr Informationen zur jeweiligen Veranstaltung klicken Sie auf das Bild.